(v.l.) Prüfungsausschussvorsitzender Markus Fiur, Obermeister Joachim Ruser, die Junggesellen Philipp Voltmer, Andy Christensen, Marlene Krüger, Aiko-Sophie Radtke und Berufsschullehrerin Carmen Seibt-Gruchot.

Fünf Auszubildende im Maler- und Lackiererhandwerk wurden nach bestandener Prüfung freigesprochen. Auf der Freisprechungsfeier im "Haus des Handwerks" in Rendsburg konnten sie ihre Gesellenbriefe entgegen nehmen. Mit den gezeigten Leistungen war die die Prüfungskommission mit dessen Vorsitzenden Markus Fiur, Berufsschullehrerin Carmen Seibt-Gruchot und Altgeselle Karl-Heinz Bähre hochzufrieden.